JOBWECHSEL - Anke Sch., Softwareberaterin, München

 

Als Software-Beraterin arbeite ich in einer Branche, die ziemlich zeit- und arbeitsaufwendig ist. Ständiger Termin- und Umsatzdruck sind das normale Arbeitsumfeld und auch schlecht abwendbar.

 

Neue Wege…

 

Nach einem längeren Klinikaufenthalt gab es für mich Überlegungen hinsichtlich Wechsel des Arbeitsplatzes. Ich war sehr unglücklich in meinem Job und hatte das Gefühl, diese Art von Arbeit nicht mehr bewältigen zu können. Als ich dann ein Headhunter-Angebot für eine neue Stelle bekam, war ich fest davon überzeugt, dass das die Lösung meines Problems wäre. Die Firma hätte mich auch am liebsten sofort eingestellt. Ein entscheidendes Handicap hatte das Angebot jedoch: auch hier stünde Projektarbeit im Vordergrund und Umsatz-Vorgaben waren ein wesentliches Element. Je länger ich mich mit dem Jobangebot beschäftigte, desto unsicherer wurde ich. Ich war völlig hin- und hergerissen und erstmals in meinem Leben völlig entscheidungsunfähig:

 

…sicher gehen

 

Ein Kollege empfahl mir Frau Riedner als systemischen Coach. Ich war sehr skeptisch. Wie sollte mir ein Außenstehender, der nichts von mir weiß, in einer – für mich schier ausweglosen Lage – helfen können?

 

Genau dieses „Nicht-Wissen“ war der Knackpunkt des Ganzen. Frau Riedner hat meine Situation völlig neutral betrachtet und auch gar nicht so viel hinterfragt. Dieses scheinbar „emotionslose“ Herangehen war genau das, was ich in diesem Moment brauchte. Wir haben ganz sachlich die Fakten, Vor-, Nachteile und momentanen Vorstellungen analysiert. Ich bin ein sehr nüchterner Mensch und dieses geradlinige Herangehen an die Problematik war ein entscheidender Punkt für mich und hat immens geholfen. Die Sicht eines völlig Unbeteiligten von außen auf die Dinge, hat mir zum Teil völlig neue Perspektiven gezeigt. Auch die Visualisierung … einfach mal die Fakten und das Für und Wider an einer großen Tafel aufschreiben bzw. im Raum zu verteilen … war ein völlig neue Erfahrung für mich. Alleine hätte ich das so nie hin bekommen. Noch heute empfinde ich es als außerordentlichen Glücksfall, dass Frau Riedner so kurzfristig Zeit für mich hatte. Sie verstand sofort meine Notlage und war adhoc bereit, mich zu unterstützen.

 

 

Das Gespräch mit Frau Riedner dauerte ca. 3 Stunden.

 

Und in diesen 3 Stunden lichtete sich in meinem Kopf tatsächlich das Chaos: Mir wurde klar, dass der neue Job nicht wirklich eine Veränderung bringt. Ich konnte mich also ganz bewusst gegen das Angebot entscheiden und das dann auch guten Gewissens vor allen anderen (Headhunter, Chef der neuen Firma, Freunden) vertreten. Gleichzeitig zeigte mir Frau Riedner Möglichkeiten auf, im aktuellen Job ein paar Schräubchen zu drehen … und das Ganze somit zu optimieren. Mir ist bewusst geworden, dass diese Art von Arbeit nicht das Optimale für mich und sicherlich auf die Dauer auch nicht das Richtige ist. Aber ich habe auch Wege aufgezeigt bekommen, das Optimum für mich zu gestalten, so dass ich auch wieder die schönen Seiten meines Jobs wahrnehmen konnte. Für mich war erstaunlich, in wie kurzer Zeit Frau Riedner meinen Entscheidungs-Konflikt lösen konnte. Und ich möchte nochmals betonen … ich konnte zum Schluss völlig für mich alleine eine Entscheidung treffen, ohne im Hinterkopf zu haben, dass mir jemand die Entscheidung untergeschoben hat. Dadurch kann ich auch 100%ig und ohne Zweifel zu meiner Entscheidung stehen … und tue das – trotz aller Probleme in meinem derzeitigen Job – noch immer.

 

 

Die Zusammenarbeit mit Frau Riedner ist für mich noch nicht beendet.

 

Mir ist in unserem Termin klar geworden, dass ich mit Frau Riedner gemeinsam noch einige Dinge für mich klar stellen kann/möchte … und vielleicht irgendwann auch mal die notwendigen Konsequenzen aus den gewonnen Erkenntnissen ziehen kann.

 

alle Kundenstimmen

ARIANE RIEDNER Beratung & Coaching, 2018

Impressum

Datenschutz